gww@gww-unna.de
02303/257170
Grundkurse
08 Jan
Publiziert in Grundbildungen

Kaufmann und Kauffrau für Büromanagement

Kaufleute für Büromanagement werden als Sachbearbeiter auf allen Ebenen in vielen Bereichen der Wirtschaft eingesetzt, zum Beispiel im Einkauf, Verkauf, Rechnungs- und Personalwesen, EDV-Bereich, Controlling und in der Kostenrechnung. Das moderne Berufsbild ist in besonderem Maße praxisbezogen und auf den flexiblen Sachbearbeiter abgestellt, der sowohl für Klein-, Mittel- wie auch Großbetriebe interessant ist. Der erworbene Abschluss sichert nicht nur die Chancen auf dem Arbeitsmarkt, sondern beinhaltet auch den praktischen Teil der Fachhochschulreife und ist zugleich wichtiger Grundstein für den weiteren beruflichen Aufstieg und weitere interessante Ausbildungsmaßnahmen, z.B., ebenfalls von der GwW mbH angeboten, die Ausbildungen zum Informatikkaufmann, zum Fachwirt für kaufmännische DV-Anwendungen, zum Handelsfachwirt und zum Betriebswirt / IHK.

Informationen anfordern
GwW Unna - Büromanagement

Die Ausbildung zum "Kaufmann für Büromanagement" wurde 2014 neu geschaffen und vereint die bisherigen Ausbildungen zum  "Bürokaufmann", "Kaufmann für Bürokommunikation" und "Fachangestellter für Bürokommunikation" in einem Berufsbild. Es handelt sich damit um eine besonders flexible, moderne und zukunftssichere Ausbildung, mit der Sie sich für verschiedenste Branchen als Experte für bürowirtschaftliche Tätigkeiten qualifizieren. Vor dem Hintergrund dieser Änderung ist der Bildungsgang bei der GwW in den Semestern I und II / 2015-2016 so ausgelegt, dass die Prüfung sowohl nach der bisherigen Prüfungsordnung "Bürokaufmann / Bürokauffrau", als auch nach der neuen Prüfungsordnung "Kaufman / Kauffrau für Büromanagement", abgelegt werden kann.

Ausbildungsschwerpunkte

Wirtschaftslehre, Rechnungswesen (Buchführung, kaufmännisches Rechnen) Organisationslehre, Bürowirtschaft, Marketing und EDV-Anwendungen

Abschluss / Prüfung

IHK-Prüfung (Prüfungszeugnis mit bundesweiter Anerkennung). Die Prüfung "Bürokaufmann/-frau" kann noch bis zum Sommer 2017 abgelegt werden.

Bei der Ausbildung zum Kaufmann/-frau für Büromanagement erfolgt eine "gestreckte Abschlussprüfung", die in zwei Teilen zu absolvieren ist:

Teil 1: Informationstechnisches Büromanagement (120 Minuten)

(Bei diesem Prüfungsteil handelt es sich um eine praktische Prüfung, die am PC durchgeführt wird.)
Die nächsten Prüfungstermine:
Sommer 2017: 09. und 10. März 2017
Winter 2017/2018: 25. und 26. September 2016

Teil 2: "Kundenbeziehungsprozesse" (150 Minuten) und "Wirtschafts- und Sozialkunde" (60 Minuten)

(Die Fachaufgabe in der Wahlqualifikation wird mündlich geprüft.)
Die nächsten Prüfungstermine:
Sommer 2017: 09. und 10. Mai 2017
Winter 2017/2018: 28. und 29. November 2017

Weitere Informationen zu den Abschlussprüfungen im Ausbildungsberuf "Kaufmann/-frau für Büromanagement" finden Sie auf www.ihk-aka.de/pruefungen/ap/berufe/B6364.

Um Ihnen die Vorbereitung auf die mündliche Prüfung (Fachaufgabe in der Wahlqualifikation) zu erleichtern, haben wir hierzu die wichtigsten Informationen auf einer gesonderten Seite für Sie zusammengestellt: Fachaufgabe in der Wahlqualifikation

 

Erweiterungen / Weitere Informationen

Kursbegleitend besteht die Möglichkeit,

den Europäischen Computerführerschein ( ECDL) zu erwerben (Gesamtkosten für alle Module: € 450,00 einschließlich 7 Tests und Skills Card);

bzw. alternativ das Praxisseminar DV-Büropraxis mit Prüfungszertifikat (Korrespondenz/MS Word; Abrechnungen, Kalkulationen/ MS Excel; Präsentationen/MS PowerPoint; DV- Finanzbuchführung/RW-Buch; DV-Lohnabrechnung/RW-Lohn; Warenwirtschaft/RW- Fakt; E-Commerce; Social Media) zu absolvieren (Gesamtkosten € 450,00).

Lesen Sie zu der Ausbildung und dem damit verbundenen Berufsbild auch die Informationen des Bundesinstituts für Berufsbildung BIBB zum Ausbildungsberuf "Kaufmann für Büromanagement".

 

Fordern Sie jetzt Informationen zu unseren Kursen an: Anfrage senden

08 Jan
Publiziert in Grundbildungen

Industriekaufmann und Industriekauffrau

Der Industriekaufmann bzw. die  Industriekauffrau wird speziell für Industriebetriebe ausgebildet, um dort als Sachbearbeiter auf allen Ebenen, zum Beispiel im Einkauf, Verkauf, Rechnungswesen, Personalwesen, Controlling, in der Kostenrechnung oder der Fertigungs- und Arbeitsvorbereitung eingesetzt werden zu können - gleichermaßen in Klein-, Mittel- und Großbetrieben. Der erworbene Abschluss "Industriekaufmann" sichert nicht nur die Chancen auf dem Arbeitsmarkt, sondern beinhaltet den praktischen Teil der Fachhochschulreife und ist zugleich wichtiger Grundstein für den weiteren beruflichen Aufstieg und weitere interessante Ausbildungsmaßnahmen, z.B. ebenfalls von der GwW mbH angeboten, die Ausbildungen zum Informatikkaufmann, zum Fachwirt für kaufmännische DV-Anwendungen, Handelsfachwirt (IHK) und zum Betriebswirt (IHK).

Ausbildungsschwerpunkte

Betriebs-, Volkswirtschafts- und Industriebetriebslehre, Rechnungswesen (Buchführung, kaufmännisches Rechnen, Kosten- und Leistungsrechnung), Marketing, Organisationslehre und EDV-Anwendungen

Abschluss / Prüfung

IHK-Prüfung (Prüfungszeugnis mit bundesweiter Anerkennung)

Erweiterungen / Weitere Informationen

Kursbegleitend besteht die Möglichkeit,

  • den Europäischen Computerführerschein ( ECDL) zu erwerben (Gesamtkosten für alle Module: € 450,00 einschließlich 7 Tests und Skills Card);
  • bzw. alternativ das Praxisseminar DV-Büropraxis mit Prüfungszertifikat (Korrespondenz/MS Word; Abrechnungen, Kalkulationen/ MS Excel; Präsentationen/MS PowerPoint; DV- Finanzbuchführung/RW-Buch; DV-Lohnabrechnung/RW-Lohn; Warenwirtschaft/RW- Fakt; E-Commerce; Social Media) zu absolvieren (Gesamtkosten € 450,00).

Lesen Sie auch die Informationen des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie zum Ausbildungsberuf "Industriekaufmann/-frau".

Fordern Sie jetzt Informationen zu unseren Kursen an: Anfrage senden

08 Jan
Publiziert in Grundbildungen

Kaufmann und Kauffrau im Groß- und Außenhandel

Aufgaben und Stellung des Groß- und Außenhandels werden durch die Entwicklung zur Dienstleistungs-, Kommunikations- und Ökologiegesellschaft geprägt. Zunehmend wird diese Entwicklung durch die Dynamisierung und Internationalisierung der Märkte bestimmt. Das führt zu hohen Ansprüchen an die Qualifikation der Kaufleute im Groß- und Außenhandel: vernetztes Denken, marktorientiertes Verhalten, Flexibilität und Kreativität sowie Kontakt- und Kommunikationsfähigkeit sind dabei herausragende Merkmale. Einsatzschwerpunkte für gut ausgebildete Groß- und Außenhandelskaufleute sind Markt- und Produktmanagement, Steuerung komplexer Warenwirtschafts-, Tourenplanungs-, Fuhrparkinformations- sowie Lagerorganisationssysteme. Daneben steht der Einsatz als Sachbearbeiter auf allen Ebenen der Unternehmen: z.B. im Einkauf und Verkauf, im Rechnungs- und Personalwesen, im Controlling und im EDV-Bereich. Der erworbene Abschluss eröffnet nicht nur die Chancen auf dem Arbeitsmarkt, sondern beinhaltet auch den praktischen Teil der Fachhochschulreife und ist zugleich wichtiger Grundstein für den weiteren beruflichen Aufstieg und weitere interessante Ausbildungsmaßnahmen, z.B., ebenfalls von der GwW mbH angeboten, die Ausbildung zum Handelsfachwirt, Fachwirt für kaufmännische DV-Anwendungen und zum Betriebswirt / IHK.

Ausbildungsschwerpunkte:

Wirtschafts- und Handelsbetriebslehre, Außenhandel, Unternehmenssteuerung (Buchführung, kaufmännisches Rechnen, Kosten- und Leistungsrechnung), Marketing, Lagerwesen, Organisationslehre, Datenverarbeitung

Abschluss / Prüfung

IHK-Prüfung (Prüfungszeugnis mit bundesweiter Anerkennung)

Erweiterungen / Weitere Informationen

Kursbegleitend besteht die Möglichkeit,

  • den Europäischen Computerführerschein ( ECDL) zu erwerben (Gesamtkosten für alle Module: € 450,00 einschließlich 7 Tests und Skills Card);
  • bzw. alternativ das Praxisseminar DV-Büropraxis mit Prüfungszertifikat (Korrespondenz/MS Word; Abrechnungen, Kalkulationen/ MS Excel; Präsentationen/MS PowerPoint; DV- Finanzbuchführung/RW-Buch; DV-Lohnabrechnung/RW-Lohn; Warenwirtschaft/RW- Fakt; E-Commerce; Social Media) zu absolvieren (Gesamtkosten € 450,00).

Lesen Sie auch die Informationen des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie zum Ausbildungsberuf "Kaufmann/-frau im Groß- und Außenhandel".

Fordern Sie jetzt Informationen zu unseren Kursen an: Anfrage senden

08 Jan
Publiziert in Grundbildungen

Fachkraft für Lagerlogistik

Von Fachkräften für Lagerlogistik wird die Fähigkeit erwartet, Arbeitsabläufe in den Bereichen Lager und Logistik zielorientiert unter Beachtung wirtschaftlicher, technischer, organisatorischer, zeitlicher und rechtlicher Vorgaben selbstständig planen, durchführen und kontrollieren zu können. Sie sind dafür verantwortlich, dass Aspekte des Gesundheits-, des Unfall- und des Umweltschutzes sowie der Qualitätssicherung und Qualtiätsverbesserung die notwendige Berücksichtigung finden. Die Aussichten auf dem Arbeitsmarkt sind derzeit hervorragend. Absolventen haben die Möglichkeit, sich durch die Anschlussmaßnahme ‚DV-Officemanagement' für Führungsaufgaben zu qualifizieren. Bei besonderer Eignung kann ebenfalls eine Weiterbildung zum Handelsfachwirt angestrebt werden.

Ausbildungsschwerpunkte

Wirtschaftslehre, Lager und Logistik, Distribution, kaufmännisches Rechnen, Buchführung (Einführung), Organisationslehre, Bürowirtschaft und EDV-Anwendungen, Fachpraxis

Abschluss / Prüfung

IHK-Prüfung (Prüfungszeugnis mit bundesweiter Anerkennung)

Erweiterungen / Weitere Informationen

Kursbegleitend besteht die Möglichkeit,

  • den Europäischen Computerführerschein ( ECDL) zu erwerben (Gesamtkosten für alle Module: € 450,00 einschließlich 7 Tests und Skills Card);
  • bzw. alternativ das Praxisseminar DV-Büropraxis mit Prüfungszertifikat (Korrespondenz/MS Word; Abrechnungen, Kalkulationen/ MS Excel; Präsentationen/MS PowerPoint; DV- Finanzbuchführung/RW-Buch; DV-Lohnabrechnung/RW-Lohn; Warenwirtschaft/RW- Fakt; E-Commerce; Social Media) zu absolvieren (Gesamtkosten € 450,00).

Lesen Sie auch die Informationen des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie zum Ausbildungsberuf "Fachkraft für Lagerlogistik"

Fordern Sie jetzt Informationen zu unseren Kursen an: Anfrage senden

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen